Einfach konfiguriert,

bestellt und montiert!

Wählen Sie ein Produkt aus:

SDG HV 120 LBW KT

Fahrgestellgrundlage Normalrahmen
Bereifung 315/70 R 22,5
Tiefkupplung ja
Abstellhöhen 1120 - 1320 mm
Behälterlängen C 7.150 - C 7.820
Eckhöhen max. ca. 2900 mm
Ladebordwandfähig Ladebordwand als Ausstattung

Die flexible BDF-Wechselausrüstung mit Ladebordwand „SDG HV 120 LBW KT“  ist konzipiert
für den Transport von Wechselbehältern mit Eckhöhen bis zu 2900 mm. Die 
höhenverstellbaren Tragausleger ermöglichen Behälteraufnahmen von Ab-
stellhöhen 1120-1320 mm und Längen C 7.450 - C 7.820. Die Ausführung ist im Standard mit einer Tiefkupplung für ZAA-Betrieb und einer Ladebordwand ausgestattet. 

Konzeption:

Geteilte Wechselverkehrsausrüstung in Modulbauweise, für den Transport von genormten Wechselbehältern DIN EN 284, sowie kurzgekoppelten Zentralachsanhängerbetrieb bis 18 t in Kombination mit der Montage einer unterfahrbaren LBW. 4 Rahmensegmente: Tragausleger HUB 100/120 mm und Mittenunterstützung zur Aufnahme von Behälterlängen C 7.150 – C 7.820 und Abstellhöhen 1.120 – 1.320 mm.

Oberfläche:

Langfristiger und hochwertiger Korrosionsschutz durch Feuerverzinkung aller Anbauteile. Mittenunterstützungen verzinkt und zusätzlich in "Signalgelb" beschichtet.

Verriegelung:

Robuste Tragarme mit höhenverstellbaren, gasfederunterstützen Verriegelungselementen HUB 100 / 120 mm. Systemlängenkonforme und frontbündige Behälteraufnahme C 7.820 durch doppelte Verriegelungen (8 Drehzapfen). Zentral-Normanschlag mit PE-Schutz für Behälterlängen C 7.820. Für C 7.450 Behälter klappbarer Frontanschlag.

Wechselvorgang:

Aufnehmen oder Abstellen der Wechselbehälter erfolgt durch die pneumatische Hub-/Senkeinrichtung des Fahrgestells, sowie durch die mechanische Höhenverstellung.

Mitten/Höhenunterstützung:

Ein mittleres Rahmensegment mit 2 von außen klappbaren Mittenunterstützungen. Mittig auf dem Heckmodul4 von außen verschiebbare, äußerst robuste Mittenunterstützungen.

Einweisung:

Einweisung der Wechselbehälter erfolgt an 8 Punkten. An den Rahmenenden durch jeweils 2 Einweisrollen sowie auf höhenverstellter Position durch Einweisführung auf allen Mittenunterstützungen.

Kontaktformular

Kontakt

Kontaktformular

Wenn Sie uns per Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Anfrageformular inklusive der von Ihnen dort angegebenen Kontaktdaten zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Diese Daten geben wir nicht ohne Ihre Einwilligung weiter.

Ich bin damit einverstanden, dass meine oben eingegebenen Daten gespeichert, übermittelt und zum Zweck der Kontaktaufnahme verwendet werden. Mit jeglicher weiteren Verwendung bin ich nicht einverstanden. Die Hinweise zum Datenschutz habe ich gelesen und akzeptiere sie.
Datenschutz-Hinweise*
nach oben