Einfach aktuell!

Partnerschaft mit Scania Deutschland

25. August 2013

Mit dem Ziel einen Mehrwert für ihre gemeinsamen Kunden zu schaffen, vereinbarten die beiden Unternehmen Scania Deutschland GmbH und SDG Modultechnik GmbH eine Partnerschaft für Einrechnungsgeschäfte mit Wechselrahmen-Aufbauten. Basis für diese neue Partnerschaft ist die seit langem bestehende enge Zusammenarbeit beider Unternehmen im Bereich von Wechsel-Verkehrssystemen.

Im Rahmen der Partnerschaft kann der Kunde ab sofort das Scania LKW-Fahrgestell mit einem SDG-Wechselrahmen-Aufbau in nur einem kaufmännischen Prozess mit einem Gesamtpreis „aus einer Hand“ kaufen. Die Auswahl ist groß: Mit 7 Wechselrahmen-Typen werden die Abstellhöhen 970 bis 1.320 mm und die Behälterlängen 7.150 bis 7.820 mm abgedeckt. Mit diesen 7 Typen werden ca. 80 % der am Markt üblichen Wechselverkehrssysteme abgedeckt. Die Vorteile der Wechselrahmen aus dem Hause Scania und SDG ergeben sich u.a. durch:

  • unkomplizierten Service aus einer Hand
  • langfristigen und hochwertigen Korrosionsschutz durch feuerverzinkte Bauteile
  • robuste und bedienerfreundliche Technik erleichtert den Fahrern den täglichen Umgang mit dem Wechselsystem

 
Scania kennt die Bedürfnisse seiner Kunden genau und arbeitet ständig an der Verbesserung der Qualität seiner Produkte
und Dienstleistungen. Mit dieser Partnerschaft wird das Scania Produkt- und Dienstleistungsportfolio im Sinne der Kunden erweitert. Der Scania-Vertrieb wird dabei von einem Fahrzeugkonfigurator mit entsprechender technischer Zeichnungs- und Bilddokumentation unterstützt.

Die Kunden müssen sich jetzt nicht mehr im Detail bei Scania und separat bei SDG um die einzelnen Komponenten kümmern, sondern erhalten ihr Komplettfahrzeug nach Wunsch, wobei der Kauf in kürzester Zeit abgewickelt wird. Mit einem umfangreichen Zubehör-Programm können individuelle Kundenwünsche bequem direkt berücksichtigt werden.

Ausführliche Informationen zu den Wechselrahmen Ausführungen erhalten Sie bei Ihrem Scania Verkäufer vor Ort,
oder wenden Sie sich an den SDG – Ansprechpartner:

Gerhard Otterpohl
Vertriebsinnendienst / Projektleitung

Tel.: +49 (0)521 / 33790128
Fax: +49 (0)521 / 33790127
otterpohl.gerhard(at)sdg-modultechnik.de

nach oben