Einfach aktuell!

NUFAM 2019 – Die Zukunft hat jetzt begonnen

27. September 2019

27. September 2019

Wir gratulieren der Nutzfahrzeugmesse NUFAM zum 10-jährigen Bestehen und zu einer starken Entwicklung der insgesamt sechs durchgeführten Messen. Als SDG Modultechnik sind wir bereits zum vierten Mal mit dabei und freuen uns über die sehr gute Performance der Messe und die positive Auswirkung auf die Fahrzeugbaubranche.

Wir sind dankbar, gleich mehrere Kooperationspartner für die NUFAM 2019 gefunden zu haben.
Gestern haben wir Ihnen eine SDG HV 120 KT auf einem DAF-Fahrgestell vorgestellt. Heute machen wir einen Schritt in die Zukunft, die für uns bereits begonnen hat.

Lösungen für alternative Antriebsformen

Wir präsentieren eine SDG HV 120 KT auf einem IVECO mit modernstem LNG-Antrieb (Flüssigerdgas), mit großem 500 Liter Tank auf jeder Seite. Unsere Herausforderung bestand darin, das SDG Wechselsystem so zu konzipieren, dass Konflikte mit dem großen LNG-Tank vermieden werden. Der von uns entwickelte Aufsetzrahmen, der der Höhenverstellung dient, ist alltagstauglich und bereits erfolgreich im Einsatz. Somit steht einer großen Reichweite der LNG-Fahrzeuge, auch im BDF-Bereich, nichts mehr im Weg.

Wir bedanken uns an dieser Stelle für die großartige Zusammenarbeit zwischen der Iveco Magirus AG und der SDG Modultechnik GmbH. Im Rahmen der Partnerschaft präsentieren wir auf dem Messetand der Iveco Magirus AG (Halle 1/A 116) die SDG Wechselausrüstung SDG HV 120 KT. Der Iveco Stralis ist ausgestattet mit modernstem LNG-Antrieb (Flüssigerdgas), zwei 500 Liter Gastanks und bietet die gleiche Leistung wie herkömmliche Diesel-Technologien, allerdings mit ca. 20 % weniger CO₂-Emissionen.

Die Vorteile dieses Systems liegen klar auf der Hand:

  • ca. 20 % weniger CO₂-Emissionen 
    Bei Betrieb mit Bio-LNG lassen sich die Emissionen gar um 100 % senken.
  • Geringere Kraftstoffkosten 
    Flüssiggas ist in der Regel preiswerter; somit entsteht die Möglichkeit, die Kraftstoffkosten zu senken
  • Hohe Reichweite 
    Der äußerst effiziente LNG-Antrieb bietet je nach Tankgröße eine Reichweite von bis zu 1.500 km.

Die SDG Wechselausrüstung ist konzipiert für Behälteraufnahme mit maximaler Eckhöhe bis zu 2900 mm. Die höhenverstellbaren Tragausleger ermöglichen Behälteraufnahmen von Abstellhöhen 1120-1320 mm und Längen C 7.450 - C 7.820. Die Ausführung ist im Standard mit einer Tiefkupplung für ZAA-Betrieb ausgestattet.

Haben Sie Fragen? Wir freuen uns von Ihnen zu hören! Ihre Ansprechpartner

nach oben