Einfach aktuell!

Erste Fahrzeuge mit neuer H-100

20. Oktober 2014

Karl-Heinz Müller übernimmt erste Wechselrahmen mit innovativer H-100 Gussunterstützung

Seit mehreren Jahren verfolgt CharterWay dasselbe Ziel, den Kunden qualitativ hochwertige und zugleich flexible Produktlösungen anzubieten. Der Hamburger Fuhrbetrieb Karl Heinz Müller, der seit 1977 eine feste Partnerschaft mit DB Schenker pflegt, nahm im zweiten Quartal dieses Jahres zehn Wechselrahmen aus dem Hause Spier/SDG vom Typ Actros 2545 L in seinen Fuhrpark auf. Nun ergänzen drei weitere Wechselrahmen, ausgestattet mit einer neuen innovativen Höhenverstellungen den Fuhrpark.

Auf der IAA präsentiert SDG die neue stoßkantenfreie und höhenverstellbare Einweisführung für die modularen Wechselrahmen. Das Familienunternehmen ist somit der erste Kunde mit der neuen Höhenverstellung. Mit den neuen Fahrzeugen werden Wechselbehälter C 715 bis C 782 mit der Abstellhöhe 1120 – 1320 mm transportiert. Die feuerverzinkten Wechselrahmen in modularer Bauweise sind auf Wirtschaftlichkeit, Effizienz und den robusten Einsatz konstruiert.

nach oben